Arbeitsgruppen

Aufgabe der Bürgergemeinschaft ist es, das bürgerschaftliche und nachbarschaftliche Leben im Bismarckviertel weiter zu entwickeln, beizutragen, dass es Freude macht, hier zu wohnen.

Zu diesem Zweck hat der Vorstand einige Arbeitsgruppen gebildet:

AG Bismarckplatz

Arbeitsgruppe
Bismarckplatz

Zu den zentralen Anliegen der Bürgergemeinschaft gehörte von Anfang an eine Gestaltung des Bismarckplatzes, die an die alten Qualitäten anschließt, neuen Bedürfnissen genügt und der Bedeutung des Platzes für das Viertel und die Stadt gerecht wird.

Eine große Aufgabe, hinsichtlich Gestaltung und Verkehrsführung selbst wie hinsichtlich der Finanzierung. In mehreren Workshops sind die – realistisch gehaltenen – Vorstellungen und Wünsche der Bürgergemeinschaft skizziert worden. Jetzt geht es mit der Stadt um die Suche nach einem gangbaren Weg zum gemeinsamen Ziel – und natürlich um die Finanzierung und das Gewinnen von Sponsoren.

Kontakt: Stefan Lebens

AG Geschichte

Arbeitsgruppe
Geschichte

Wenn man sich in seinem Wohnviertel zu Hause fühlt, will man gern wissen, was das Besondere an diesem Viertel ist, will wissen, wie es entstanden ist und welche Geschichte(n) es hat. Um diesen und anderen Fragen nachzugehen, haben sich Interessierte zur Arbeitsgruppe Geschichte zusammenzugefunden.

Die Gruppe nimmt sich konkrete thematische Projekte vor. Die Ergebnisse werden in Ausstellungen, Rundgängen oder Vorträgen öffentlich gemacht.

Kontakt: Klaus Egert

AG Redaktion

Arbeitsgruppe
Redaktion und Internet

Aufgaben des Arbeitskreises sind:

  1. Aufbau, Erweiterung und Pflege des Internet-Auftritts der Bürgergemeinschaft.
  2. Erstellen von Rundbriefen und Informationen zu den Aktivitäten der Bürgergemeinschaft.
  3. Pressemitteilungen / Beiträge für den Seidenweber

Kontakt: Klaus Egert